Geschäftsstelle



Geschäftsstelle

HV Grün-Weiß Werder 
Adresse: Zum Großen Zernsee 4A

14542 Werder / Havel
Tel.-Nr.: 
E-Mail: geschaeftsstelle@handball-werder.de

Öffnungszeiten:

 

Wir haben die Geschäftsstelle immer am 

Montag von 14.00-17.00 Uhr und

Mittwoch von 15.00-18.00 Uhr für euch geöffnet.

 


Vorstand


Handballverein Grün-Weiß Werder 

vertreten durch:

 

Vizepräsident: Dr. Norbert Sommer

E-Mail: geschaeftsstelle@handball-werder.de

 

Kassenwart interim: Thomas Bartels

E-Mail: finanzen@handball-werder.de

 

Geschäftsführer: Hannes Lindt

E-Mailgeschaeftsstelle@handball-werder.de



Erweiterter Vorstand

Leiter Geschäftsstelle: Dominik Nehls

Tel.: +49 174 175 90 73

E-Mail: geschaeftsstelle@handball-werder.de

 

 

Sportliche Leiterin Cheerleading: Jessica Witt

E-Mail kontakt@pirates-werder.de

 

Jugendwartin Handball: Katja Umlauf

E-Mail: jugendkoordinator@handball-werder.de


Sportlicher Leiter Handball: Olaf Linke

E-Mailgeschaeftsstelle@handball-werder.de

 

Koordinierung SR/ZS: Madeleine Rouvel

 E-Mail: zs.handballwerder@gmail.com

 



Registergericht: Amtsgericht Potsdam VR 801
Gerichtsstand: 14542 Werder (Havel)

Vertretungsberechtigter Vorstand (§26 BGB): Norbert Jäger
Dr. Norbert Sommer (Vizepräsident)

Inhaltlich Verantwortlicher (§10 Absatz 3 MDStV): Norbert Jäger


Mannschaften


1. Männer (OSL): Trainer Steffen Schieke

E-Mail: 1_maenner@werder-handball.de

   

1. Frauen (OSL): Trainer Steffen Scherping

E-Mail: frauen@handball-werder.de

 

2. Frauen (Kreisliga): Trainerin Juliane Wille

 

2. Männer (Verbandsliga Nord): Trainer Max Borrmann 


Entstehung und Entwicklung des Handballs in Werder

Nach dem 2. Weltkrieg wurden jeweils und den Jahren 1946 und 1949 versucht, eine Handballmannschaft in der Sportgemeinschaft „Vorwärts Werder/Havel“ aufzubauen. Leider scheiterten beide Versuche. 1950 entwickelte Karl Neuendorf den Handballsport in Werder neu. Mit Unterstützung von Sportfreunden wie Eduard Seidel, Willi Pandrick, Erich Fabian und Lotti Fritze entstanden eine Frauen- und eine Männermannschaft, die auch am Spielbetrieb teilnahmen. Die Spiele und das Training wurden im Freien, die Heimspiele auf dem heutigen Arno-Franz-Sportplatz, ausgetragen.


In den nächsten Jahren kamen immer wieder neue Mitglieder dazu. In der kleinen Halle, der heutigen Realschule in Werder, trainierten z.B. im Winter unter der Leitung von Karl Neuendorf regelmäßig 20 bis 30 Frauen und Männer zweimal in der Woche Handball.


Oft traf man sich auch nach dem Training oder Spiel zum gemütlichen Zusammensein im damaligen Cafe „Wien“. 1952 ging der Verein in die BSG Motor und wenig später in die BSG ZBE Gewächshauswirtschaft Werder, Sektion Handball, über.


Am 04.08.1990 erfolgte unter den Namen Grün-Weiß Werder/ Havel e.V. eine Neugründung des Vereins. 1. Vorsitzender war Olaf Linke, der heute noch als Abteilungsleiter der Abteilung Handball die Geschicke des Handballsports in Werder maßgeblich beeinflusst.


Der Handballverein Grün-Weiß Werder (Havel) e.V. ist der zweitstärkste Verein in unserer sportbegeisterten Stadt. In allen Phasen war der unvergessene und unermüdliche Sport-Enthusiast Karl Neuendorf die Seele des HV Grün-Weiß Werder (Havel) e.V.. 1996 feierte der erfolgreiche Verein “50 Jahre Werderaner Handball”.