Saison 2018/19


Trainingswochenende mit Pfiff...

D-Jugend in Teterow

 

Ein sehr schönes Wochenende ist vorbei. Die D-Jugend besuchte die Heimat ihres Trainers Dominik Nehls, um sich noch einmal auf die anstehende Landesmeisterschaft vorzubereiten und die gelungene Saison zu feiern. Zusammen mit den Eltern ging es in die Mecklenburgische Schweiz nach Teterow.

 

Nach einem kleinen Mittags-Picknick ging es sportlich mit Fußball und Volleyball los, Spaß für Groß und Klein. Anschließend fuhr die Mannschaft zum besten Eiscafé, „Am Wall“, und lernte dort Dominiks Familie kennen. Leckeres Softeis und super Atmosphäre machten die Pause zu einem schönen Erlebnis.

 

Ab 16 Uhr stand dann Handball auf dem Programm und das erste Testspiel gegen die weibliche C-Jugend von Teterow. Vielen Dank noch einmal auf diesem Wege an die Mädels des SSV Einheit Teterow, Ihr habt unsere Jungs gut gefordert. Wir waren überwältigt, wieviele Eltern auch den Weg in die Sporthalle gefunden haben. So kam eine gute Stimmung auf. In 3 Einheiten von je 20 Minuten kam es zu einem schönen Spiel. Jonas, unser Nachwuchsschiedrichter, und Dominiks Vater führten souverän durch die Spiele.

 

Am Abend wurde dann gefeiert. Leckeres vom Grill, ein kleines Feuer, Fußball, Tischtennis und einen Nachtwanderung sorgten für einen schönen Ausklang des Tages. Dominik nutzte den Abend auch um sich bei Lukas, Silas, Erik, Adrian, Franz und Finley zu bedanken, da diese in der neuen Saison die Mannschaft wechseln werden. Schöne Worte, die auch ein bißchen Wehmut aufkommen ließen.

 

Am Sonntag ging es um 10 Uhr wieder in die Sporthalle. Genauso zahlreich wie am Samstag waren die Mädels der C-Jugend und ihre Anhänger wieder da. Ein weiteres Spiel gab noch einmal die Gelegenheit Mannschaftsaufstellungen auszuprobieren, bevor es zum Abschluss noch einmal lustig wurde. Dann hieß es Handball - Eltern gegen Kinder. Bei einem anschließendem Eis konnten alle noch einmal relaxen, bevor es wieder nach Werder ging.

 

Es war ein gelungenes Wochenende. Vielen, vielen Dank für diejenigen, die es möglich gemacht haben, an die Elter und Kinder. Ganz besonders aber an die Helfer vor Ort, Dominik, seiner gastfreundlichen Familie und dem SSV Einheit Teterow.

 

 

100% Werder


Vizemeisterschaft D-Jugend


Handball D-Jugend ist Vizemeister 

Qualifikation zur Landesmeisterschaft erreicht

 

Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung wurde die D-Jugend des Handballvereines Grün-Weiß-Werder Vizemeister hinter dem 1. VFL Potsdam. Am Sonntag, dem letzten Spieltag der Saison, krönte die Mannschaft um Trainer Dominik Nehls die tolle Saison mit zwei weiteren Siegen. Um 11:00 Uhr startete das Spiel gegen den SV 63 Brandenburg-West, zweiter gegen dritter der Tabelle. Das Spiel wurde erwartungsgemäß knapp und war bis zum Ende hart umkämpft. Dabei erwischte Werder den besseren Start und konnte mit einer 17:15 Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach Wiederanpfiff kamen die Gäste aus Brandenburg besser ins Spiel und konnten ausgleichen. Erst beim Stand von 19:19 gelang es Werder sich spielerisch durchzusetzen und sich leicht abzusetzen. Mannschaftlich geschlossen wurden in der Abwehr die Zweikämpfe entschieden und durch schnelles Umschalten im Spiel nach vorn die Tore gemacht. Am Ende konnten die Jungs über einen 27:23 Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn jubeln. Die Vizemeisterschaft war entschieden, Werder ist Vizemeister und an Brandenburg geht der dritte Platz.

 

Nach einer Pause ging es im zweiten Spiel gegen den den SV Lok Rangsdorf. In einer sehr fairen Begegnung war sehr schnell klar, dass auch dieses Spiel gewonnen werden sollte. Die Mannschaft spielte geschlossen und mit viel Spaß das letzte Heimspiel der Saison. Alle Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein und nach einer 16:8 Halbzeitführung wurde das Spiel mit 28:13 ganz klar gewonnen.

 

Dann konnte gefeiert werden. Trikots für die Vizemeister waren gedruckt und unter großem Applaus der Familien freuten sich Team und Trainer über die erreichte Qualifikation zu Landesmeisterschaft. Dies ist für die Werderaner D-Jugend eine Premiere. Die 8 besten Mannschaften des Landes Brandenburg (2 aus jedem Spielbezirk) treten noch einmal gegeneinander an. Ohne die Unterstützung der coolen Eltern, welche Woche für Woche zu den Spielen fuhren, Versorgung organisierten und vieles mehr, wäre dieser Erfolg bestimmt schwerer zu erreichen gewesen.

 

Besonders vielen Dank an dieser Stelle auch dem Trainer, Dominik Nehls. Er begleitet einige der Jungen seit über 4 Jahren von der E-Jugend bis zur D-Jugend und hat es nicht nur verstanden sie im Handball immer besser zu machen. Es ist Klasse, wie sie als Mannschaft zusammen gewachsen sind und als Einheit auftreten. Dies war ausschlaggebend für 23 Siege, bei nur 3 Niederlagen (Torverhältnis: + 284) in der Spielzeit 2018/ 2019. Starke Saison!

 

 

100% Werder