Saison 2018/19


Minis gewinnen Bronze beim Abschlussturnier in Potsdam!

 

Am Sonntag, den 05.05.2019, fand für unsere Minis das große Abschlussturnier in Potsdam statt. Es wurde in 3 Staffeln, verteilt auf 3 Spielfeldern gespielt.

Die Erwartungen waren groß, denn die Minis haben an 8 Spieltagen grandiose Siege eingefahren. Es wurden auf die komplette Saison gerechnet 2 Niederlagen und 2 Unentschieden eingefahren. Alle anderen Spiele wurden souverän mit zum Teil  hohen Tordifferenzen gewonnen.

Wir waren zusammen mit dem 1. VfL Potsdam II, dem HSC RSV Teltow Ruhlsdorf, dem HSV Falkensee und dem SV Brandenburg West II in Staffel 3 eingeteilt.

In der Vorrunde besiegten wir alle Mannschaften sehr sicher. Die Ergebnisse sahen wie folgt aus: 10:0 gegen HSC RSV Teltow Ruhlsdorf; 6:0 gegen HSV Falkensee, 7:4 gegen 1. VfL Potsdam II und 15:8 gegen SV Brandenburg West II. Die Aufregung aller Beteiligten war groß und so kam es zu vielen Fehlpässen und Fehlwürfen in Richtung Tor. Trotzdem konnten wir alle Spiele klar für uns entscheiden. Unsere starke Torhüterin Nele hat uns in dieser Situation mehr als einmal gerettet und konnte sogar für 2 Spiele den Kasten sauber halten. Wir wurden erster in der Vorrunde und schafften es voller Freude gemeinsam mit Potsdam I und Ludwigsfelde ins Finale.

Zunächst traten  Potsdam I und Ludwigsfelde gegeneinander an. Das hatte den Vorteil, dass wir uns beide Mannschaften ansehen konnten. Schnell wurde uns bewusst, dass die kommenden Spiele gegen diese beiden Mannschaften kein Selbstläufer werden würden. Potsdam zeichnete sich durch einen starken Positionsangriff aus. Die Spieler zeigten scharfe platzierte Würfe in Richtung Tor. Potsdam lief zudem mit einer Mannschaft auf, die bereits E-Jugend Erfahrungen gemacht hat. Ludwigsfelde zeigte ein starkes 1:1 Verhalten und clevere Spieler, die immer auf Balleroberung gepolt waren. Insgesamt fielen in diesem Spiel im Verhältnis zur Spielzeit sehr viele Tore von beiden Seiten.

Die quirlige Mannschaft vom Ludwigsfelder HC besiegte Potsdam 13 zu 10. Entsprechend euphorisch gingen die Ludwigsfelder in das 2te Spiel gegen uns. Wir gingen zunächst in Führung. Wir kämpften bis zum Umfallen, doch leider kam es zu vielen Fehlpässen und der Ball wollte ein paar Mal zu wenig ins gegnerische Tor. Es war ein super spannendes Spiel, doch an diesem Tag waren die Jungen vom Ludwigsfelder HC stärker, und somit verdienter Sieger. Endstand 10 zu 7. 

 Nach diesem Spiel waren alle Kinder ein wenig geknickt. Nun stand aber gleich im Anschluss das Spiel gegen den 1. VfL Potsdam an, die nach einem Spiel Pause, motiviert Silber zu holen, aus der Kabine kamen. Für uns blieb nicht viel Zeit zum Durchatmen. So kamen wir noch ein letztes Mal in den Kreis und nahmen uns vor, nochmal alles zu geben. Doch auch im Spiel gegen Potsdam mussten wir uns leider geschlagen geben. Der 1.VfL Potsdam verwandelte einen Treffer nach dem anderen und bei uns schwanden zunehmend die Kräfte. So wurde nochmal durchgewechselt und wir kamen nochmal auf 3 Tore heran. Endstand 11 zu 8.

Nach diesen 2 Niederlagen fiel es zunächst schwer sich über die Bronzemedaille zu freuen. Doch später bei der Siegerehrung konnten sich alle mit ihren Medaillen um den Hals und dem Pokal in der Hand freuen. Das beliebte  Maskottchen „Fritze“  schlug noch mal mit allen Kindern ein und ein langer, anstrengender und emotionaler Tag mit vielen Höhen und wenigen Tiefen neigte sich dem Ende. Erfreulich ist auch, dass sich alle Kinder in die Torschützenliste eintragen konnten. Ihr seid großartig und vor allem könnt ihr stolz auf die gewonnene Bronzemedaille sein!!! Von 15 Mannschaften habt ihr den dritten Platz belegt! 

Danke an den 1. VfL Potsdam für das perfekt organisierte Turnier!

Vielen Dank an alle Kinder, die in dieser Saison mit dabei waren, an eure Einsatzbereitschaft, euren Ehrgeiz und euren Teamgeist. 

Für die Saison 2018/19 waren das Nele, Pia, Finn, Adrian, Ferdinand, Nils L., Nils K., Magdalena, Mathilda, Lorenzo, Paul, Josi, Anton B. und Eric.

Jetzt geht es für die meisten in die E-Jugend! Danke auch an  meine Co-Trainerinnen Michelle und Chantal. Auf euch ist immer Verlass!

 

 

Kathleen


Mini-Minis gewinnen Silber beim

10. Zwergen-Emby-Cup in Bad Belzig

 

Am 13.04.2019 fand für unsere „neuen“  Minis, das bedeutet für den Jahrgang 2011 und jünger, der 10. Zwergen-Emby-Cup in Bad Belzig statt.

Für den Großteil der Mannschaft war es das erste Turnier. Es wurde in Gruppe A und B gespielt und es waren insgesamt 8 Mannschaften zu Gast. Da wir  zusammen mit dem MBSV  Belzig, dem HSC Potsdam und der HSG Ahrensdorf /Schenkenhorst in der Gruppe B waren, absolvierten wir vor den Gruppenspielen zunächst verschieden Stationen: Unterarmstütz auf Zeit, Seilspringen, Handball Weitwurf und Slalomdribbling.

In der Vorrunde besiegten wir den MBSV Belzig II (7:2), die Mädchen vom HSC Potsdam (9:4) und die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst (5:0) souverän. Die Mannschaft zeigte insgesamt gute Aktionen, die oft zum Torerfolg führten. Das Umschaltverhalten von Angriff auf Abwehr war noch ausbaufähig. Wir belegten in unserer Gruppe den ersten Platz und hatten es somit voller Freude ins Finale geschafft. Nun hieß es nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und das Team auf das letzte Spiel vorzubereiten. Es war klar, dass es uns die Sportschülerinnen vom Frankfurter HC keinesfalls leicht machen würden. Das Spiel begann und Werder sah zunächst nicht so ruhmreich aus. Durch die Aufregung geschahen viele Fehlwürfe und auch die Passgenauigkeit ließ zu wünschen übrig. Die starken Mädchen vom FHC allerdings verwandelten einen Treffer nach dem anderen und es stand inzwischen 4:0 gegen uns. Doch wer jetzt denkt, das war es gewesen, der irrt, denn „die Kraft liegt ja bekanntlich im Team“. So zeigte Torhüter Jonas eine Parade nach der anderen im Tor und spielte die Bälle schnell raus. Auch die Würfe aufs Tor konnten plötzlich sicher verwandelt werden und Werder kämpfte sich bis auf ein Tor wieder heran. Leider kam dann der Schlusspfiff und das Endergebnis von 5:4 stand fest. Dennoch konnten wir uns freuen! Wir haben den 2. Platz von insgesamt 8 Mannschaften belegt. Tolle Leistung! 

Für unsere F-Jugend findet nach einer grandiosen Saison 2018/2019 mit insgesamt 8 Spieltagen am 05. Mai 2019 das Abschlussturnier in Potsdam statt. Ich bin stolz auf euch! In den 2 Jahren in denen ich eure Trainerin sein dürfte, habt ihr euch spielerisch und mannschaftlich toll entwickelt!  

 

 

Kathleen Wuttke